Eine glatte, ebenmässige Haut ist unsere Visitenkarte für Gesundheit, Wohlbefinden, Frische und Jugend.

Fakten von Unterspritzungen

  • Dauer: ca. 30 Min.
  • Klinikaufenthalt: nein
  • Nachbehandlung: keine
  • Narkose: Lokalanästhesie mit Anästhesie-Creme
  • Gesellschaftsfähig: sofort
  • Sport: sofort

Techniken: Wie läuft eine Unterspritzung ab?

Bereits ab dem 20. Lebensjahr verliert die Haut an Elastizität und Spannkraft. Unterschiedliche Faktoren wie starke Sonnenbelastung, Tabak, Alkohol und Schlafdefizite können den Hautalterungsprozess beschleunigen. Mit Hilfe von Unterspritzungen werden Falten geglättet und bestimmte, eingesunkene Gesichtspartien wieder aufgepolstert. Die Haut bekommt ihre Spannkraft zurück und sorgt für ein frischeres Aussehen/Erscheinungsbild.

Mit einer dünnen Nadel wird das Füllmaterial in winzigen Mengen in die Haut und unter die zu korrigierende Falte bzw. in die Lippe sowie entlang der Lippenkonturen injiziert.

Je nach Empfindlichkeit kann die zu behandelnde Stelle mittels einer Creme örtlich betäubt werden.

Mit Botulinumtoxin werden mimische Falten an der Stirn und rund um die Augen geglättet.

Zum Auffüllen erster Fältchen bis hin zu ausgeprägten Falten wie beispielsweise Nasolabialfalten werden Hyaluronsäure-Filler, Kollagen-Präparate oder Eigenfett injiziert. Oft werden Botulinum und Filler kombiniert eingesetzt.

Das richtige Gesamtkonzept ist der wesentliche Faktor für ein perfektes Ergebnis.

Risiken von Unterspritzungen

Die Faltenunterspritzung gilt generell als relativ unkomplizierte Behandlung ohne viel Risiko.

Achten Sie dennoch darauf, dass "risikoarme" Materialien zum Einsatz kommen und die Behandlung von kompetenten und erfahrenen Ärzten durchgeführt wird.

Nach der Behandlung können injektionsbedingte Reaktionen wie Schwellung, Rötung, Schmerzen, Jucken, Verfärbung und Empfindlichkeit in den behandelten Arealen auftreten. Diese verschwinden in der Regel von selbst innerhalb weniger Tage.

Warum Unterspritzungen in der Schweiz? Wieso wir?

Es gibt unzählige Füllmaterialien oder Unterspritzungsvarianten und die Anwendungen werden mittlerweile vielerorts angeboten. Was jedoch passieren kann, wenn man in die falschen Hände gerät, erfährt man leider immer öfters aus den Medien.

Ein persönliches Beratungsgespräch im Vorfeld bei einem Facharzt ist deshalb unabdingbar. Unsere erfahrenen Spezialisten sind über 20 Jahren in der ästhetischen Chirurgie tätig und verfügen neben Knowhow auch über ein geschultes Auge zur Perfektion.

Mehr über das Thema "Unterspritzungen" können Sie hier erfahren:

"Unterspritzungen"

Unverbindliche Beratung bei Alta Aesthetica?
+41 61 835 0 835